Beitragsseiten

Der Douro-Fluss (goldener Fluss) und seine Brücken sind für die Hintergrundszenarien dieser Tour.
Sie dauert 5 Stunden (2 Stunden Fahrzeit) und ist mittelschwer.

Bei der Tour werden wir São Bento Bahnhof (wunderschöne Fliesen), den Dom Sé (gothike Einrichtung) und dann zum Portos Ostgebiet besuchen. Durch Fontaínhas (Aussichtspunkt), den Friedhof Prado do Repouso (ganz typisch portugiesisch) erreichen wir den Campanhã Bahnhof.
Nach dem Freixos Palast und Marina fängt die Tour am Fluss an. Da werden wir die 6 Brücken kennenlernen, die Porto und Gaia verbinden.
Wir überqueren den Fluss durch die Luiz I Brücke (Eiffel Brücke) und kommen in Gaia an!
Hier können wir die Portweinkeller anschauen, sowie der tolle Blick auf der Portos Altstadt. Dann fahren wir Richtung Afurada (Fischerdorf), wo ein kleines Boot auf uns wartet. Wir kehren nach Porto zurück.
Am Douroufer (Portos Seite) machen wir unsere Pause, ein gemeinsames Mittag-/Abendessen mit dem Douro-Fluss als Hintergrund.
Endlich fahren wir Richtung unseres Laden durch das Tram-Museum, Skt. Franziskus Kirche und Börsepalast.